»Unser Geld«, Ausstellung von Hans Stützer

Geschrieben am 11. 01. 2015

Ausstellung »Unser Geld« von Hans Stützer


https://www.facebook.com/events/746052682146588/

Bis zum 24. Januar 2015 ist in der GROSSE BÄCKERSTRASSE 4 in Hamburg diese empfehlenswerte Ausstellung noch zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag 12 bis 15 Uhr.


Mit Jörg Pohl, PHK a. D. Heinz Itschert, Waldemar & Sammlung K. H. Dellwo, Björn Luecker – Schlagzeug, Giorgi Kiknadze – Bass, Gabriel Coburger – Saxophon/Flöte/Klarinette.


Siehe ebenso: http://dorotheaschlueter.com/de

Zu den Ausstellungsexponaten gehört:
- »Wir waren nicht käuflich«, basierend auf der Abbildung des Fahndungsplaktes nach der Baader Befreiung 1970 das Konterfei von Ulrike Meinhof;
- »Die Augen des Gesetzes« Intarsie von Polizeihauptkomissar a.D. Heinz Itschert in Gegenüberstellung mit der Intarsie von Waldemar X., einsitzender Bankräuber in der JVA Celle, der mit dem Fall der Mauer und den weniger gesicherten Banken in den frühen Jahren der neuen Bundesländern die Chance für eine ausreichende Altersvorsorge erkannte;
- Zu diesem Kunstwerk gibt es ein von Hans Stützer geschriebenes Dramolett aus einer Erzählung von Karl-Heinz Dellwo, vorgetragen von Jörg Pohl, jederzeit abhörbar;
- »Katyusha«, Siebdruck auf Buchbinder-Karton von einem Eisenblech mit Bauteilen eines tschechischen Ergängzungs-Modellbausatzes für eine Katyusha oder Stalin Orgel;
- »Friedrichsruh«, Video, 22 Minunten, 2014, (Kamera,Timo Schierhorn) über Wege, die sich unendlich winden über ein Privatgelände um ein Einfamilienhaus im Osten Hamburgs;
- »Eismeer«, (Kamera,Katharina Duve), über die sich verändernden Lichtreflexionen in gefangener Atemluft dreier Walrösser.

Printer Friendly, PDF & Email