Flüchtlingshilfe: Wer hilft hier wem?

Geschrieben am 9. 12. 2015

taz.nord veranstaltung
taz Salon Hamburg Dienstag, 15. Dezember, 19:30 Uhr
Kulturhaus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg

Flüchtlingshilfe: Wer hilft hier wem?

 

An Bahnhöfen holen sie Ankommende vom Zug ab und sorgen für Proviant, sie verteilen Kleider und organisieren Sprachunterricht. Und der Staat versagt. Sollten freiwillige HelferInnen auffangen, was die Behörden versäumen? Stützen sie damit die Verhältnisse, die sie eigentlich ablehnen? Wie weit darf Hilfe gehen, wie könnten Lösungen aussehen und wer müsste dazu beitragen?

Wir diskutieren mit:

Karl-Heinz Dellwo, Verleger Laika Verlag
Olaf Bernau, Afrique-Europe-Interact
Simone Will vom Spielplatzverein BaSchu
Sprecher der Gruppe »Lampedusa in Hamburg«

Moderation:
Lena Kaiser, taz.nord

Printer Friendly, PDF & Email